DU KANNST DIR MIT DEINEM PFERD IMMER SOVIEL ZEIT LASSEN WIE DU GERADE AUF EUREM GEMEINSAMEN WEG BRAUCHST

DU KANNST DIR MIT DEINEM PFERD IMMER SOVIEL ZEIT LASSEN WIE DU GERADE AUF EUREM GEMEINSAMEN WEG BRAUCHST. 

Niemand außer du selbst, und natürlich dein Pferd, bestimmen wie viel Zeit du für die Ausbildung deines Pferdes brauchst, wie lange es dauert, um neue Übungen zu festigen, wann ihr das erste Mal ausreitet, usw. 

Ganz oft haben wir das Gefühl im Zusammensein mit unseren Pferden etwas zu müssen. Weil wir auf andere Pferd-Reiter Teams schauen, wir Ratschläge bekommen oder uns einfach selber unter Druck setzen, wenn wir etwas anders machen oder das eigene Tempo ganz anders ist als das von allen „anderen“. Dabei ist es gerade so schön und wertvoll, dass eben kein Pferd wie das andere ist. Und auch jeder Besitzer. Und somit jedes Pferd-Reiter Paar. 

Wie viel freier, leichter und unbeschwerter wäre deine Zeit mit deinem Pferd, wenn da kein „Ich Muss“ und kein „Soll“ wäre?

Wirf all diese Gedanken über Bord und mach dich frei!
Du bzw. ihr müsst auf euren gemeinsamen Reise gar nichts müssen. 

Du darfst, du kannst....

Spüre und folge eurem eigenen Rhythmus, eurem Tempo.

Dein Pferd hat es nicht eilig, es möchte nur geliebt werden in den Momenten eurer gemeinsamen Zeit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0